West – Carys Davies

Ich habe bisher noch keine Geschichte gelesen, wie diese von West. Sowohl die Thematik als auch der Erzählstil waren relativ neu für mich, dennoch habe ich das Buch genossen und in nur wenigen Tagen gelesen.

9783630876061_Cover

Übersetzerin: Eva Bonné

Verlag: Luchterhand

Seitenzahl: 204

Preis: 20 Euro

Zum Inhalt:

Cy Bellman lebt zusammen mit seiner Tochter Bess und seiner Schwester Julia in Pennsylvania im Jahr 1815. Der Witwer lebt von der Maultierzucht, bis er eines Tages in der Zeitung von der Entdeckung von Knochen großer wundersamer Tiere liest. Diese lässt ihn nicht mehr los und er erkennt, dass er seine Unruhe erst stillen kann, wenn er die Wesen gefunden hat. Also lässt er seine Tochter in der Obhut der ruppigen Tante und bricht nach Westen auf, in ein bisher nur wenig erforschtes Terrain.

Meine Meinung:

Davies schafft es, auf nur wenigen Seiten eine riesige Zeitspanne zu erzählen, ohne dass dabei etwas verloren geht. Ich habe bisher noch keine vergleichliche Geschichte gelesen. Abwechselnd begleiten wir Bellman auf seiner Reise ins Ungewisse, lernen etwas über die amerikanischen Staaten im 19. Jahrhundert, und erfahren etwas über Bess‘ Leben auf der Maultierfarm. Obwohl ich  in keinester Weise verstehen konnte, wie Bellman seine kleine Tochter alleine lassen kann, fieberte ich ständig mit ihm. Ich glaube, Davies trifft mit diesem Unverständnis aber den Zahn der Zeit und bildet den Wilden Westen somit authentisch ab. Eine halb entdeckte Welt, das Arrangieren von indigener Bevölkerung und Amerikanern, und das Streben nach Wissen.

Aufjedenfall macht diese Buch Lust auf mehr, Lust auf Western!

10. Satz:

Bellmans Tochter zupfte einen losen Faden von der Decke, die bis zu diesem Morgen auf seinem Bett gelegen hatte.

Besten Dank an den Luchterhand Verlag für das Rezensionsexemplar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s