Dann schlaf auch du – Leila Slimani

Dann schlaf auch du ist auf jedenfall ein Buch, über das die Welt gerade spricht. Man findet den Roman auf beinahe jedem Buchblog oder bei fast jedem Instagram-Buchblogger. Als ich es also auf unserer Buchausstellung sah, kam ich nicht drum herum, das Buch zu kaufen. Dabei bin ich mir nicht sicher, ob ich es auch erstanden hätte, wenn ich nicht schon so viel positives darüber gehört hätte.

dann schlaf auch du cover

Origialtitel: Chanson Douce

Seitenzahl: 223

Verlag: Luchterhand

Preis: 20 Euro 

Zum Inhalt:

Sie wollen das perfekte Paar sein, Kinder und Beruf unter einen Hut bringen, alles irgendwie richtig machen. Und sie finden die ideale Nanny, die ihnen das alles erst möglich macht. Doch wie gut kann man einen fremden Menschen kennen? Und wie sehr kann man ihm vertrauen?

Sie haben Glück gehabt, denken sich Myriam und Paul, als sie Louise einstellen – eine Nanny wie aus dem Bilderbuch, die auf ihre beiden kleinen Kinder aufpasst, in der schönen Pariser Altbauwohnung im 10. Arrondissement. Wie mit unsichtbaren Fäden hält Louise die Familie zusammen, ebenso unbemerkt wie mächtig. In wenigen Wochen schon ist sie unentbehrlich geworden. Myriam und Paul ahnen nichts von den Abgründen und von der Verletzlichkeit der Frau, der sie das Kostbarste anvertrauen, das sie besitzen. Von der tiefen Einsamkeit, in der sich die fünfzigjährige Frau zu verlieren droht. Bis eines Tages die Tragödie über die kleine Familie hereinbricht. Ebenso unaufhaltsam wie schrecklich.

(Quelle: Randomhouse)

Meine Meinung:

Der Roman beginnt quasi mit dem Ende. Es ist sofort klar, dass etwas schreckliches passiert ist. Danach beginnt die Geschichte, wie es dazu kommen konnte. Es tut sich eine Welt auf, die auch die Abgründe unserer Gesellschaft zeigt. Myriam und Paul brauchen dringend eine Nanny, die Wohnung versinkt im Chaos, die Rechnungen häufen sich und Myriam möchte wieder arbeiten gehen. Zusammen mit ihren zwei Kindern leben sie in einer Wohnung, die eigentlich nicht für eine zweiköpfige Familie ausgerichtet ist. Es scheint sie hätten die perfekte Unterstützung gefunden. Doch nach und nach zeigt Louise seltsame Seiten an sich, die das Ehepaar immer mehr stören. Doch entlassen können sie sie nicht, schließlich brauchen sie Louise, um nicht wieder ins Chaos zu verfallen. Louise hat Geldprobleme. Bei Myriam, Paul und den Kindern fühlt sie sich pudelwohl, sie kommt immer früher, geht immer später und möchte am liebsten nie wieder in ihre winzige, dreckige Wohnung zurückkehren. Das treibt sie letztlich in den Wahnsinn. Das Buch steckt voller menschlicher Verzweiflung, die gleichermaßen abschreckend wirkt und Verständnis erzeugt.

Ingesamt ist es wirklich ein gelungener Roman, der kein Blatt vor den Mund nimmt und in dem es auch mal unangenehm werden kann. Ich hatte mir allerdings mehr einen Thriller erhofft, bei dem noch mehr passiert, etwas mehr Spannung dahinter steckt.

Vierter Satz:

Man hat es in eine graue Hülle gelegt und den Reißverschluss über dem verrenkten Körper zugezogen, der inmitten der Spielzeuge trieb.

(S.9)

Kurz und knapp:

#Verzweiflung #Gesellschaft #Tragödie

Werbeanzeigen

Ein Kommentar zu „Dann schlaf auch du – Leila Slimani

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s